Falls man aus einem Word-Dokument eine Webseite bzw. einen jommla! Artikel befüllen will bekommt man unter Umständen ziemlich große Probleme bei der Darstellung des Inhalts. Grund kann sein, dass im Word-Dokument die Elemente nicht mit der Formatvorlage festgelegt wurden sondern durch ihre Eigenschaften wie Schriftgröße, -gewicht usw. Das führt dann dazu, dass diese Informationen als span/style Kombination im html landen. Mit fester Größenangabe und Formatierung. Diese fixen Angaben (insbesondere die Größenangaben) sind natürlich ein Fiasko gerade bei der Anzeige auf mobilen Endgeräten – Stichwort „Responsive Design“.

Um in einem Word-Dokument alle Elemente wieder mit ihrer Standardformatierung zu versehen gibt es einen einfachen Trick. Man markiert den betroffenen Bereich (strg + a markiert den gesamten Text) und betätigt die Tastenkombination strg + Leertaste. Natürlich funktioniert das nur, wenn der Autor des Word-Dokuments wenigsten die Elemente ursprünglich korrekt gesetzt hat (also Überschriften als Überschriften, …)

Diese Website verwendet Cookies.
Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer, finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Klicken Sie auf „Ich stimme zu“, um Cookies zu akzeptieren.
Ich stimme zu